Mediterana Bergisch Gladbach

Das Mediterana befindet sich ca. 10 Kilometer von Köln entfernt. Das Gelände ist durch eine mediterane Bauweise gekennzeichnet und die Inneneinrichtung und Farben bieten das Flair von Urlaub in südlichen Ländern. Das Mediterana bietet sich für die vollkommene Entspannung an: Mit diversen Sauna-Angeboten, Ruheräumen oder der Massage- und Beauty-Behandlung kann der Besucher die Seele baumeln lassen.

Die Badelandschaft des Mediterana besticht zunächst durch ihre maurisch-orientalische Architektur, deren schlichte Leichtigkeit durch lichte Arkaden, kunstvoll geschwungene Rundbogenfenster und warme Farben eindrucksvoll untermalt wird. Ausgestattet mit insgesamt sechs Becken, eröffnet das Mediterana Thermal- und Vitalbad nicht nur aufgrund seines belebenden Granderwassers vielfältige Entspannungswelten. So lässt es sich im Sauerstoff-Sprudelbad bei 31 °C Wassertemperatur sanfte Wassermassagen genießen. Ob gesundes Baden in den Thermal- und Vitalquellen, individuell angepasste Bewegungsprogramme im Sportbereich oder SPA- und Sauna-Anwendungen – auf insgesamt 18.000 Quadratmetern findet der Gast eine Thermen-, Sport- und Wellness-Landschaft ganz nach seinen Wünschen.

Europas abwechslungsreichste Saunalandschaft

Mit gerade einmal 15 Kilometer Entfernung bis zu den Toren Kölns und dennoch inmitten des idyllischen Bergischen Lands, bietet das Mediterana eine perfekte Anlaufstelle für Erholungssuchende. Mit elf Bäderkreationen und unzähligen, eigens für die Saunalandschaft kreierte Duftkompositionen, die nicht nur die wechselnden Saunaaufgüsse zum Erlebnis der Sinne machen, sondern auch in den Ruheräume im indisch-arabischen Stil ein beruhigendes Flair verbreiten, zählt das Mediterana zu den abwechslungsreichsten Saunalandschaft Europas.

Massagen, Sport und Kinderprogramme

Doch nicht nur Entspannen, auch Auspowern ist möglich, in den Mediterana Wellneswelten. Unter dem Motto Spa & Sports geht’s für alle Mitglieder an die Geräte oder in die Fitnesskurse, um Muskeln und Gelenke auf Trab zu halten. Auf Wunsch kann das Training auch mit Hilfe eines Personal Trainers abgehalten werden. Der Sportbereich ist natürlich auch für Kinder und für Krankenkassenkurse geöffnet.