Typisch Küche in Griechenland

Eine allerhande, landschaftliche Küche lädt mit vielen Besonderheiten zu einem kulinarischen Urlaub durch Restaurants und Tavernen in Griechenland ein. Ob Reisender in Griechenland traditionelle Gerichte in urige Tavernen kosten oder mehrgängige Menüs in reizvollen Restaurants genießen, ein kulinarischer Urlaub wird schnell zu einem Erlebnis für den Gaumen.

Schlemmen wie die Griechen

Niemals wird man einen Griechen finden, der alleine isst, denn es in Griechenland gilt: Eine Paréa, eine gute Gesellschaft, ist genauso wichtig wie das Essen. Gemeinsam werden unterschiedliche Speisen ausgewählt. In vielen traditionellen Tavernen dürfen die Besucher in der Küche in die Töpfe gucken, bevor sie ihre Buchung aufgeben. Zum Essen werden der Gesellschaft mitten auf den Tisch viele Schüsseln, Teller und Platten gestellt, von denen sich jeder bedient. Seinen eigenen Teller ganz leer zu essen, beziechnet als unhöflich. Zum Essen werden Wein, Wasser, Bier und häufig Spirituosen dient. Beinahe jede Taverne bietet einen offenen Hauswein an, zum Beispiel den berühmten Retsina, ein mit Harz trockener, versetzter Weißwein. Gefragte Digestifs und Aperitifs sind der Weinbrand Metaxa und der Anisschnaps Ouzo.

Allerhande Gaumenfreuden

Typisch griechische Küche ist der Einsatz von Olivenöl und vielen Kräutern wie Minze, Oregano, Paprika, Salbei, und Thymian, die in der Mittelmeerregion ziemlich gut gedeihen. Wildkräuter wie Löwenzahn, Kresse oder Sauerampfer werden mit Zitrone beträufelt auch als Vorspeise dient. Andere der Mezedes genannten Appetithäppchen sind Gewürzpasten, Meeresfrüchte wie gegrillte Kalamari oder Knoblauchscampi und Käse wie der frittierte Saganaki, Souvlaki genannte kleine Fleischspießen. Fasolada, eine Bohnensuppe ist, bezeichnet als griechisches Nationalgericht. Weil in den bergigen Gebieten viele Schafe und Ziegen weiden, deren Milch und Fleisch für viele Milchprodukte und Gerichte benutzt. Typisch für Griechenlands Küche sind Schmortöpfe, Stifado genannt, gegrillter Fisch und gegrilltes Fleisch und auch Eintöpfe und Suppen. Frisches saisonales Gemüse wird häufig in Olivenöl angebraten und als Beilage oder als Mezedes gereicht. Als Beilagen werden in der Regel Kritharaki, Reis oder Pommes, Reisnudeln, dient.